Herzlich Willkommen beim Bundesverband der Ehlers-Danlos-Selbsthilfe e.V.

Ihr bundesweit tätiger Selbsthilfeverband für Menschen mit dem Ehlers-Danlos- sowie dem Hypermobilitätssyndrom. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Inhalte dieser Seiten als Ratgeber zu verstehen sind und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit und / oder Verbindlichkeit. Sie ersetzen keinesfalls den Besuch beim Arzt oder Facharzt.

 

Was ist das Ehlers-Danlos-Syndrom / Hypermobilitätssyndrom?

Beim Ehlers-Danlos-Syndrom handelt es sich um eine angeborene, seltene, erbliche und vererbbare Bindegewebserkrankung.  Es fehlt den betroffenen Menschen ein bestimmtes Eiweiß, ein Aufbaustoff-Klebestoff des Kollagens. Eine Störung innerhalb des Aminosäurehaushaltes der Chromosomen. EDS wird somit als Multisystemerkrankung bezeichnet. Mit wenigen Worten die Komplexität zu erklären, ist fast nicht möglich, deshalb belassen wir es auch bei dieser groben Erklärung.